Designierter Chefdirigent Paavo Järvi

Paavo Järvi wird ab der Saison 2019/20 der neue Chefdirigent und Künstlerische Leiter des Tonhalle-Orchesters Zürich. Der auf fünf Jahre ausgelegte Vertrag umfasst neben den Konzerten in Zürich Tourneen und CD-Einspielungen. Paavo Järvi wird jedoch bereits vor Amtsantritt präsent sein. Im Januar 2018 ist Järvi mit seinem Estonian Festival Orchestra in der Tonhalle Maag zu Gast und in der Saison 2018/19 weilt er für drei Wochen in Zürich. 

Paavo Järvi (Foto: Brescia e Amisano)

Erstmals dirigierte der in Estland geborene Dirigent 2009 das Tonhalle-Orchester Zürich, seinen zweiten Besuch stattete er letzten Dezember mit vier Konzerten ab und traf den Nerv des Publikums und des Orchesters gleichermassen. In den Medien war letzten Dezember zu lesen: «Järvi braucht das Licht nicht auf sich zu lenken, es strahlt von selbst. Analytischer Geist und Klangsinn, Erfahrung und Spontaneität – da liegt sein Geheimnis.», so Peter Hagmann in seiner Konzertkritik.

Website Facebook

Aktuell
Besetzungsänderung bei Verdis «Messa da Requiem»
Pärt, Sibelius und Schostakowitsch
tonhalleLATE mit Mathew Jonson
Heute vor einem Jahr: Spatenstich Tonhalle Maag
TOZjubiläum
Tonhalle Maag
TOZ unterwegs – begleiten Sie uns!
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.