Offene Stellen

Die Tonhalle-Gesellschaft Zürich schreibt untenstehende Stellen aus:

Orchester

2. Violine Tutti (100%)

Stellenantritt nach Vereinbarung

Probespiel 16. September 2019
Anmeldeschluss 09. Juni 2019

Pflichtstück
Mozart: Eines der 3 Violinkonzerte KV 216/218/219 (1. Satz + Kadenz)

► Klavierauszug zum Probespiel mitbringen (keine Kopien!)

Wahlstück
Bitte bereiten Sie eines der folgenden Konzerte vor (1. Satz + Kadenz): 
• Bartók: Violinkonzert Nr. 2
• Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61
• Brahms:  Violinkonzert D-Dur op. 77
• Mendelssohn:  Violinkonzert e-Moll op. 64
• Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47
• Tschaikowsky:  Violinkonzert D-Dur op. 35 

► Klavierauszug zum Probespiel mitbringen (keine Kopien!)


Bratsche Tutti 100%

Stellenantritt: per August 2019

Probespiel 27. Juni 2019
Anmeldeschluss 24. April 2019

Pflichtstück Stamitz oder Hoffmeister (1. Satz mit Kadenz)

Wahlstück (ein Stück auswählen):   
Walton: Konzert für Viola und Orchester (1. Satz)
Bartok: Konzert für Viola und Orchester Sz 120 (1. Satz)
Hindemith: «Der Schwanendreher», Konzert nach alten Volksliedern für Bratsche und kleines Orchester  


3. Horn

Stellenantritt nach Vereinbarung

Probespiel 25. Oktober 2019
Anmeldeschluss 11. August 2019

Pflichtstücke
Mozart: Konzert Nr. 4 KV 495
Strauss: Konzert Nr. 1 op. 11

► Klavierauszug zum Probespiel mitbringen (keine Kopien!)


Schlagzeug ad interim 50%

01. August 2019 – 31. Juli 2020

Probespiel  06. Mai 2019
Anmeldeschluss 31. Januar 2019

Die Pflichtstücke werden mit der Einladung zum Probespiel bekanntgegeben.


Klavier mit Verpflichtung zu Celesta, Tastenglockenspiel, Chor- und Probespielbegleitung

Stellenantritt nach Vereinbarung

Probespiel 04. und 05. Oktober 2019
Anmeldeschluss 31. Juli 2019

Pflichtstücke
W. A. Mozart: Eine Klaviersonate, zur Auswahl KV 457 c-moll oder KV 576 D-Dur
L. v. Beethoven: Eine Klaviersonate, zur Auswahl op. 53 C-Dur Waldstein
oder op. 57 
f-moll Appassionata
F. Chopin: 2 Etüden aus op. 10 oder op. 25 nach Wahl


Die Orchesterstellen für alle Probespiele werden mit der Einladung zum Probespiel bekannt gegeben.


Ihre Bewerbung mit den erforderlichen Angaben reichen Sie bitte ausschliesslich über die Bewerbungsplattform muv.ac ein.

Zuzüger

Zuzüger/innen Violine
zum fallweisen Einsatz im Tonhalle-Orchester Zürich

Probespiel 12. Dezember 2019
Anmeldeschluss 28. September 2019

Pflichtstücke
Mozart: Eines der 3 Violinkonzerte KV 216/218/219 (1. Satz + Kadenz)

➔ Klavierauszug zum Probespiel mitbringen (keine Kopien!)

Wahlstücke
Bitte bereiten Sie eines der folgenden Konzerte vor (1. Satz + Kadenz):

  • Bartók: Violinkonzert Nr. 2
  • Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61
  • Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77
  • Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64
  • Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47
  • Tschaikkowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35

➔ Klavierauszug zum Probespiel mitbringen (keine Kopien!)


Die Orchesterstellen werden jeweils mit der Einladung zum Probespiel bekannt gegeben.


Bewerbungen
Bewerbungen mit Lebenslauf und gültiger Aufenhaltsbewilligung für die Schweiz (im Musikstudium oder mit abgeschlossenem Studium) müssen bis spätestens zum jeweiligen Anmeldeschlussdatum an untenstehender Adresse eingetroffen sein. (In Kopie, da keine Rücksendung erfolgt).

Vertragsgundlage bildet das Zuzügerreglement, welches Interessierten gerne zugestellt wirdetroffen sein.

Orchesterpraktikum

Orchesterpraktikum für Violine, Bratsche, Violoncello, Kontrabass
Das Tonhalle-Orchester bietet für die Saison 2019/20 eine limitierte Anzahl an Ausbildungsplätzen an. Die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker werden durch Mitglieder des Tonhalle-Orchesters betreut und unterrichtet. Zudem wirken sie bei Proben und Konzerten mit. Die Auswahl der besonders qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten erfolgt durch ein Probespiel am 06. Juni 2019. Das Praktikum dauert zehn Monate (September 2019 bis Juni 2020) für ca. hundert Dienste. Der Einsatz wird mit CHF 10‘000 entschädigt.

Probespieldatum Donnerstag, 06. Juni 2019
Anmeldeschluss Sonntag, 31. März 2019

Voraussetzungen
a) Sie studieren an einer Musikhochschule in der Schweiz. 
• Sie können sich auch als Absolventen einer Musikhochschule bewerben, sofern Sie über eine gültige Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung für die Schweiz bis Juli 2020 verfügen oder wenn Sie Schweizer/-in sind. 
b) Sie sind in der Schweiz wohnhaft
c) Sie sind am 1. September 1991 oder später geboren.

Bewerbungsverfahren
1. Schritt Ihre Bewerbung müssen Sie über die Bewerbungsplattform für Orchesterstellen muv.ac bis spätestens 31. März 2019 einreichen. Bitte beachten Sie, dass die Termine strikt eingehalten werden müssen.
2. Schritt Bis zum 19. Mai 2019 müssen Sie auf muv.ac zusätzlich folgende Dokumente hochladen: 
a) eine gültige Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in der Schweiz bis Juli 2020
b) eine Studienbestätigung für das Studienjahr 2019/20, falls Sie a.) nicht vorlegen können. 
Ist keines dieser beiden Dokumente hochgeladen, können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen.

Informationen zum Probespiel 

Pflichtstücke
Violine Konzert von Mozart (KV 216, 218 oder 219): 1. Satz + Kadenz
Bratsche Konzert von Hoffmeister oder Stamitz: 1. Satz + Kadenz
Violoncello Konzert in D-Dur von Haydn: 1. Satz  + Kadenz
Kontrabass Konzert in E-Dur von Dittersdorf: 1.+ 2. Satz

Orchesterstellen
Die Orchesterstellen werden zu einem späteren Zeitpunkt mit der Einladung verschickt.

Wahlstück 

Violine Bereiten Sie eines der folgenden Konzerte vor (jeweils 1. Satz + Kadenz): 
Bartók: Violinkonzert Nr. 2; Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61; Brahms: Violinkonzert D-Dur op.77; Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64; Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47; Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35
Bratsche Ein frei gewähltes Werk
Violoncello Bereiten Sie eines der folgenden Konzerte vor (jeweils 1. Satz ): 
Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129;  Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104
Kontrabass Ein frei gewähltes Werk

Auskünfte

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich an das Orchesterbüro der Tonhalle-Gesellschaft Zürich:
Fon +41 44 206 34 44,  E-Mail

Für Auskünfte zur Vereinbarkeit von Praktikum und Studium wenden Sie sich bitte an das Studiensekretariat Ihrer Hochschule.

Leiter/in Fundraising (100%)

Die Tonhalle-Gesellschaft Zürich ist Betreiberin des Tonhalle-Orchesters Zürich sowie der Interimsspielstätte Tonhalle Maag und Veranstalterin diverser Konzert- und Veranstaltungsserien. Unter der Leitung seines Chefdirigenten und Music Directors (Beginn Saison 2019/20) Paavo Järvi gehört das Tonhalle-Orchester Zürich zu den führenden Orchestern Europas. Es arbeitet mit DirigentInnen, SolistInnen und KomponistInnen von Weltrang zusammen.
In Ergänzung zu den zahlreichen Konzerten in Zürich geht das Orchester auf internationale Tourneen und trägt den Ruf Zürichs als lebendige Musikstadt in renommierte Musikzentren der Welt hinaus. Das Budget der Tonhalle-Gesellschaft Zürich beträgt pro Saison rund 34 Mio. CHF, von denen über 40% über Ticketing und zu akquirierende Drittmittel finanziert werden müssen.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

LEITER/IN FUNDRAISING (100%)

Was sind Ihre Aufgaben?

Sie verantworten das Fundraising der Tonhalle-Gesellschaft Zürich:

• Betreuung bestehender und Akquise neuer Donatoren und Förderer
• Management und Weiterentwicklung der bestehenden Gefässe (Mitglieder Tonhalle-Gesellschaft Zürich, Gönnerverein, Maestro-Club)
• Konzeptionelle Weiterentwicklung der Fundraising-Strategie mit permanenter Implementierung von Verbesserungen, neuen Ideen/Aktionen/Kooperationen

Was bringen Sie mit?

• Sie verfügen über ausgewiesene Erfahrung im und Leidenschaft für den Bereich Fundraising (Kultur, Nonprofit, Sport)
• Sie sind sehr resultatorientiert und nachgewiesenermassen erfolgreich im Fundraising
• Sie bringen grosses Interesse für Kultur und speziell den Orchester- und Konzerthausbetrieb und dessen spezifische Bedürfnisse mit
• Sie kennen die Schweizer und die internationale Stiftungslandschaft und die entsprechenden Kommunikationsprozesse
• Sie können Menschen begeistern, vernetzen sich gerne intern wie extern und treten überzeugend auf
• Sie verfügen über Organisationstalent, Teamfähigkeit und eine lösungsorientierte Herangehensweise
• Sie kommunizieren gerne in Deutsch und Englisch
• Sie haben strategische und konzeptionelle Fähigkeiten, denken vernetzt und arbeiten strukturiert
• Sie haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein und schätzen ein offenes Kommunikationsklima

Was können Sie erwarten?

Wir bieten Ihnen eine spannende und herausfordernde Stelle mit viel Spielraum und Verantwortung im Umfeld einer renommierten Kulturinstitution in Zürich mit direkter Berichtslinie an die Intendantin, mit Schnittstellen zu anderen Abteilungen sowie Zugang zum Vorstand der Tonhalle-Gesellschaft Zürich.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis Anfang Mai 2019 an



Dr. Nathalie Ramel
tonhalle@egonzehnder.com

KONTAKT

Bewerbungen für Stellen im Orchester
Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Frau Anjali Susanne Fischer
Orchesterbüro
Zahnradstrasse 22
8005 Zürich
Fon +41 44 206 34 44
E-Mail


Bewerbungen für Stellen in der Administration
Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Frau Amélie Fibicher
Zahnradstrasse 22
8005 Zürich
Fon +41 44 206 34 53
E-Mail

Aktuell
Die Welt unserer Abos 2019/20
Paavo Järvi – Chefdirigent und Music Director
Mahlers «Lied von der Erde»
Kammermusik-Soiree mit dem Casals Quartett
Leiter/in Fundraising (100%)
Erkki-Sven Tüür – Creative Chair 2019/20
Im Fokus 2019/20
Beethoven-Zyklus I 2019/20
Filmkonzerte 2019/20
Mit ACS-Reisen in die Heimat von Paavo Järvi
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.